über mich

Mein Name ist Rhéa-Sandhya Meißner. Der Akzent über meinen Vornamen ist meinen französischen Wegbegleitern zuzuschreiben, die mit einer penetranten Überzeugtheit meinen Namen falsch schrieben; einfach weil es so schöner aussähe.
Nach dem Gesetz bin ich erwachsen und verantwortlich für das, was ich tue, doch in Wirklichkeit schwankt mein Alter im Spektrum zwischen 9 – 49 Jahren.
Zahlen ergeben für mich keinen Sinn, dafür kann ich aber stundenlang auf ein abstrackes Bild schauen, ohne Langeweile zu bekommen (ich könnte höchstens irgendwann hungrig werden).
Geld, das ich nicht habe, gebe ich am liebsten für alles aus was schimmert und man könnte mich für oberflächlich halten, wenn ich mich nicht regelmäßig hinter einem dicken Buch aus dem 20. Jahrhundert verstecken würde.
Meine Lache ist für die meisten ein paar Dezibel zu laut, doch das ist nicht mein Problem (auch nicht eures, da dieser Blog stumm ist. Glück gehabt!).
Ansonsten bin ich eine Vollzeitegoistin, die es über alles liebt zu schreiben.

In diesem Sinne, viel Spaß und herzlich willkommen auf meiner kreativen Spielwiese.